- DJK-Sportverband Diözesanverband Münster Sportjugend
Willkommen beim
DJK DIÖZESANVERBAND MÜNSTER SPORTJUGEND
Du bist hier: Home » Aktuelles » News
Aktuelles









DJK-Bundestag: Beha als Präsidentin bestätigt

05.10.2019 | Zurück

Beim 35. DJK-Bundestag in Altenberg vom 3. bis 5. Oktober 2019 wurde Elsbeth Beha erneut zur Präsidentin des DJK-Sportverbands gewählt. Mit der seit 2015 amtierenden DJK-Präsidentin steht weiterhin eine Frau an der Spitze der DJK.
 
Im Rahmen des Bundestages wurde auch der Inklusionstaler verliehen. 
 

Der mit 1.000 € dotierte Preis unterstützt Initiativen der bundesweit gut 1.100 DJK Sportvereine, die sich in besonderer Weise im Bereich Inklusion verdient gemacht haben. Dieses Mal ging der Inklusionstaler an den Verein DJK München-Haidhausen. Er wurde durch die Sport-Inklusionsmanagerin der DJK, Vera Thamm, verliehen.

Der 35. Bundestag stand unter dem Motto „Sein Bestes geben“. Passend zum Motto ist die Praxishilfe „Sein Bestes geben“ erschienen. Grundlage der Praxishilfe ist ein vatikanisches Dokument aus dem Jahr 2018, das sich unter anderem über die christliche Perspektive des Sports äußert und sich zur Vertiefung einzelner Themen des Sports eignet.

Die Praxishilfe wurde vom DJK Sportverband in enger Zusammenarbeit mit dem DJK-Diözesanverband Trier entwickelt. Auch der DJK-DV Münster hat daran mitgewirkt und einen Beitrag zu Grenzüberschreitungen im Sport und Prävention sexualisierter Gewalt beigesteuert.

Neben dem Dokument und dem Begleitschreiben von Papst Franziskus bietet die Praxishilfe Übersetzungs- und Methodenhilfen mit geistlichen und bewegten Impulsen für unterschiedliche Zielgruppen. Es werden unter anderem Themen wie „Werte und Fairplay im Sport“ und die Sportpastoral angesprochen, aber auch Doping und eSport behandelt. Zur Praxishilfe gibt es unter www.sein-bestes-geben.de eine eigene Homepage. 
 
„Uns als DJK-Sportverband hat das Vatikandokument in unserem Handeln bestätigt und motiviert zu unserem Jubiläums-Motto „Sein Bestes geben“, wenn der DJK-Sportverband 2020 sein einhundertjähriges Bestehen feiert. Das Dokument zur christlichen Sicht auf den Sport und den Menschen beleuchtet ausführlich die kirchliche Rolle in der Welt des Sports“, so Elisabeth Keilmann, Geistliche Bundesbeirätin der DJK, die an der Entwicklung der Praxishilfe maßgeblich beteiligt war.
 
Dr. Hermann Queckenstedt, Leiter des DJK-Diözesanmuseums Osnabrück und Archivar des Bistums sowie Experte für sportliche Geschichte der DJK, machte in seinem Vortrag „Die DJK im Spiegel der Zeit“ Sportgeschichte auf dem DJK-Bundestag erlebbar.  
 
Das 100-jährige Bestehen des DJK-Sportverbands im Jahr 2020 war ein zentrales Thema des DJK-Bundestages, da die Feierlichkeiten mit der Veranstaltung in Altenberg begannen. Generalsekretärin Stephanie Hofschlaeger gab einen Einblick zur Bedeutung des Ortes Altenberg für den DJK-Sportverband, wo sowohl Prälat Carl Mosterts, der erste Vorsitzende und Mitgründer des Verbands als auch Generalpräses Ludwig Wolker wirkten. Der DJKSportverband stellte den DJK-Jubiläumsfilm, das DJK-Lied und DJK-Gebet vor sowie seine neue DJK-Patronin, die heilige Maria Magdalena. 

 

Quelle: PM des DJK-Sportverbands, Alexandra Schüttler/DJK-Bundespressesprecherin