- DJK-Sportverband Diözesanverband Münster Sportjugend
Willkommen beim
DJK DIÖZESANVERBAND MÜNSTER SPORTJUGEND
Du bist hier: Home » Aktuelles » News
Aktuelles







Folge uns auch auf:


Infomodul: „Sicherer SpORT“

10.12.2019 | Zurück

„Sicherer SpORT „Gegen Grenzüberschreitungen und sexualisierte Gewalt“ bei der DJK Sportgemeinschaft Hommersum-Hassum e.V. 1947. Ein Verein macht sich auf den Weg

Ehrenkodex, Institutionelles Schutzkonzept... Was ist das überhaupt?

Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, machten sich gestern Mitarbeiterinnen aus der DJK Geschäftsstelle auf den Weg an den Niederrhein. Elke Haarmann, Geschäftsstellenleitung und Karolin Michel, Sport-, Jugend- und Bildungsreferentin und Präventionsfachkraft des Verbands fuhren am späten Nachmittag Richtung Goch, um dem Vorstand das Thema Prävention von Grenzüberschreitung und sexualisierter Gewalt nahezubringen und Wege aufzuzeigen, wie Vereine  ein eigenes Präventionskonzept erstellen.

„Herr Giesen ist an uns heran getreten und hat sich nach Möglichkeiten erkundigt, wie dieses wichtige Thema in den Verein transportiert werden kann “ freut sich Karolin Michel. „Wir spüren ein wachsendes Interesse seitens der Vereine, die Anfragen häufen sich.“

In einer kurzen Infoveranstaltung referierte Karolin Michel über Gründe, warum das Thema Prävention von Grenzüberschreitungen und sexualisierter Gewalt einen solchen Stellenwert hat. Außerdem wurde das Präventionskonzept des DV Münster aufgegriffen: Welche Unterstützungsmöglichkeiten bietet der Verband bei der Umsetzung?  Wichtigster Punkt war aber das Thema der Umsetzung: Wie kann unser Verein das Thema aktiv umsetzen?

Neben dem eigenen Vereinsvorstand waren noch weitere Vereine des DJK Kreisverbands Niederrhein geladen; die DJK Schwarz-Weiß Twisteden 1949 e.V. nahm die Einladung mit zwei Vereinsvertretern wahr. Aufgrund unterschiedlicher Erfahrung und bereits realisierter Bemühungen zum Thema, kam es zu einem interessanten und konstruktiven Austausch zwischen den Vereinsvertretern.

Möchten Sie das Thema Prävention von Grenzüberschreitungen und sexualisierter Gewalt auch in Ihren Verein tragen? Gerne kommen wir mit unserem Infomodul zu Ihnen. Wenden Sie sich bei Interesse an unsere Präventionsfachkraft Karolin Michel.